Finnische Sauna ist seit Dezember 2020 immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe. Wir sprechen darüber mit Katja Ansorge vom Saunablog “Saunaglück”, die 4 Jahre in Finnland gelebt hat.

Katja erzählt darüber, wie integrativ sie das Saunieren in ihrer Zeit in Finnland erlebt hat, dass jung und alt gemeinsam sauniert und dass in Finnland sogar Kinder in der Sauna geboren werden.

Saunieren in Finnland ist anders, als man es in Mitteleuropa gemacht. Klassisches Verwedeln kennt man nicht, dafür darf jeder der will, noch ne Kelle mit Wasser auf den Saunaofen werfen. So entsteht der Löyly, der wohlige Dampf, der Geist und Körper reinigt – und nach dem übrigens auch eine der bekanntesten Saunen in Helsinki benannt ist.

Funfact: ja, in Finnland kocht man auch mal auf dem Saunaofen. Es gibt sogar ein Kochbuch dazu.

Wir halten fest: in Finnland gibt es in jedem Haushalt eine Sauna, die Kinder lernen schon im Kindergarten, wie man Birkenzweige für den Aufguss bindet. Saunieren ist dort Teil des Alltags und ganz normal.

Finnland, unser neues Saunatraumland!

Und denkt dran: Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Nico Geier von WELLOW entwickelt neue und ungewöhnliche Saunadüfte, die wir testen durften. Im Interview erzählt er uns, wie er auf die Idee kam, Produkte für die Sauna zu entwickeln und was seine Vision ist. 

Nicos Ziel ist es, hochwertige Saunaprodukte zu entwickeln. Er selber sauniert, seit er ein Kind war, und möchte anderen Menschen – und besonders auch dem jüngeren Publikum – zeigen, wie entspannend und heilsam so ein Gang in die Therme sein kann.

In seinem Online-Shop bietet er ungewöhnliche Duftsorten wie Litschi oder Eismaracuja sowie Nordic Tree an. Wir können nur sagen: wir sind begeistert! Tolle Düfte, tolle Aufmachung der Flaschen hochwertige Produkte! Probiert bei der Dosierung der Aufgussmittel ruhig aus, wie intensiv ihr den Duft haben wollt. Nico ist es wichtig, dass die Düfte nicht nur mit Alkohol als Trägerstoff gestreckt sind, sondern über die natürlichen, ätherischen Öle den Duft entfalten.

Wir können Nicos Düfte nur empfehlen! Außerdem gibt es im Online-Shop noch tolle Pflegeprodukte und Handtücher.

Hört mal ins Interview rein, es ist echt spannend, was Nico alles so berichtet!

Immer schön entspannt bleiben,

Pauline und Ingvar 

In der letzten Folge durftet ihr schone eine geführte Meditation als Körperreise von und mit Angela Grünewald genießen, die euch mit in die mentale Sauna entführt. Wir wollen euch aber den Menschen hinter der Meditation nicht vorenthalten und haben ein Interview mit  Yoga-Lehrerin Angela Grünewald geführt. Sie hat uns berichtet, wie es kam, dass sie Mediationen aufnimmt und wie sie von der Bauzeichnerin zur Yoga-Lehrerin wurde.

Weitere Mediationen von Angela findet ihr hier bei der App Insight Timer.

Außerdem gibt es tolle Yogavideos auf ihrer Facebook-Seite.

Außerdem bietet sie Yogakurse online zum Beispiel bei Udemy oder aber via Zoom an, perfekt auch für Einsteiger_innen geeignet.

Bei Fragen und Interesse an ihren Angeboten erreicht ihr sie hier.

Bald werden wir Angela auch als Interview-Gast im Podcast haben.

Jetzt aber erstmal: viel Spaß bei der Körperreise!

So könnt ihr immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

PS: Die Mediation für ungestörten Genuss ohne Intro und Outro findest du hier.

Wellness zuhause schaffen mit Kakao? Wie das geht, erzählen wir im Interview mit Stefanie Ott. 

Stefanie ist Coach und Trainerin und verrät uns, was das Besondere an zeremoniellen Kakao ist. Denn Stefanie bietet Kakaozeremonien an. Noch nie gehört?! Im Prinzip ist das eine bestimmte Form der Meditation, die man durch die Inhaltsstoffe des Rohkakaos vertieft.

Kurz vor dem Lockdown haben wir Stefanie bei einer Kakaozeremonie kennengelernt. Dann kam Corona – und Stefanie fing an, digitale Lösungen für ihr Angebot zu suchen und zu finden. Wir haben jetzt schon drei mal bei einer Kakaozeremonie über Videokonferenz bei ihr teilgenommen. Den Kakao bekommt man von ihr zugeschickt, wenn man sich für die Zeremonie anmeldet.

Außerdem bietet Stefanie Reisen in Kleingruppen für Frauen an – das ist aktuell auch wieder trotz Corona möglich. Im Juni geht sie einen Teil des Jakobswegs  in Deutschland. Dabei begleitet sie die Teilnehmer:innen ganzheitlich mit Coaching auf der Reise.

Wer mehr von Stefanie wissen will und wissen will, was sie alles so online anbietet und wann die nächste Kakaozeremonie ist, kann ihr auf ihrer Facebookseite Wild One Walking folgen. Dort erzählt sie auch ihre Geschichte, wie sie dazu kam, den Jakobsweg zu gehen.

Auch bei Instagram berichtet sie von ihren Ausflügen in die Natur, den Mediationen, die sie leitet und vom Kakao.

Wir sind auf jeden Fall begeistert!

Und können auf alle Fälle immer schön mit Kakao entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Wellness zuhause schaffen mit Kakao? Wie das geht, erzählen wir im Interview mit Stefanie Ott.  Stefanie ist Coach und Trainerin und verrät uns, was das Besondere an zeremoniellen Kakao ist. Denn Stefanie bietet Kakaozeremonien an. Noch nie gehört?! Im Prinzip ist das eine bestimmte Form der Meditation, die man durch die Inhaltsstoffe des Rohkakaos vertieft.

Kurz vor dem Lockdown haben wir Stefanie bei einer Kakaozeremonie kennengelernt. Dann kam Corona – und Stefanie fing an, digitale Lösungen für ihr Angebot zu suchen und zu finden. Wir haben jetzt schon drei mal bei einer Kakaozeremonie über Videokonferenz bei ihr teilgenommen. Den Kakao bekommt man von ihr zugeschickt, wenn man sich für die Zeremonie anmeldet.

Außerdem bietet Stefanie Reisen in Kleingruppen für Frauen an – das ist aktuell auch wieder trotz Corona möglich. Im Juni geht sie einen Teil des Jakobswegs  in Deutschland. Dabei begleitet sie die Teilnehmer:innen ganzheitlich mit Coaching auf der Reise.

Wer mehr von Stefanie wissen will und wissen will, was sie alles so online anbietet und wann die nächste Kakaozeremonie ist, kann ihr auf ihrer Facebookseite Wild One Walking folgen. Dort erzählt sie auch ihre Geschichte, wie sie dazu kam, den Jakobsweg zu gehen.

Auch bei Instagram berichtet sie von ihren Ausflügen in die Natur, den Mediationen, die sie leitet und vom Kakao.

Wir sind auf jeden Fall begeistert!

Und können auf alle Fälle immer schön mit Kakao entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar