Wenn du nicht in die Sauna gehen kann, dann muss die Sauna eben zu dir kommen. Ja, das geht! Mit den mobilen Fasssaunen von Saunahotte. Horst Bröckl hat sich eigentlich nur für sich selber ein Saunafass kaufen wollen, weil er durch die Corona-Krise nicht mehr in der Therme saunieren gehen konnte. Dann kamen so viele Anfragen von Menschen, die sein Saunafass mieten wollten und es wurde ein Selbstläufer: mittlerweile hat er 3 Saunafässer und einen Zuber, die er vermietet. Weitere 3 Fässer kommen bald dazu.

Horst Bröckl liefert die mobile Sauna im Großraum Nürnberg/Fürth/Erkangen zu euch nach Hause, wer von weiter her kommt, kann die Sauna mit Hängerführerschein auch selber abholen. Ein Saunaduft für einen entspannten Aufguss ist dabei. Weitere Düfte sowie Holz für den Ofen kann man zusätzlich bestellen. Außerdem kann man nach Bedarf auch Handtücher dazu mieten. 

Hygienekonform kann man jetzt also zuhause saunieren. Wir können es nur empfehlen! Schaut einfach mal auf der Seite von Saunahotte vorbei. Bei Instagram bekommt ihr weitere Eindrücke von seinen Saunen. 

So könnt ihr immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Heute beantworten wir euch mal wieder eine Frage rund ums Thema “Wellness & Sauna”. Warum heißt es eigentlich SPA? Und wo hat das Wort seinen Ursprung? Und heißt es eigentlich wirklich irgendwas Lateinisches? In der Folge bekommt ihr alle eure Antworten.

So könnt ihr immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar 

Atem ist der Wellnessfaktor schlechthin. Wir haben mit dem Atemexperten Phillip Friedel gesprochen. Er erzählt uns, welche Atemtechniken es gibt und was Breathwork ist. Phillip erzählt uns, wie er beim Burning Man-Festival zum ersten Mal von Breathwork erfahren hat und was der Atem z.B. als Therapieform alles bewirken kann.

Ingvar und ich haben vor einem Jahr schon mal Erfahrung mit dem holotropen Atmen gemacht, als wir das Persönlichkeitsentwicklungsseminar “Heldenreise” besucht haben. Das war für uns absolut spannend. Seitdem haben wir uns mit verschiedenen Atemtechniken aus dem Yoga, aber auch zum Beispiel mit der Wim-Hof-Methode beschäftigt. Auf unserer Recherche zu Breathwork sind wir auf Phillip und die von ihm eigens entwickelte Methode “GetHighOnYourOwnSupply®” gestoßen. Er bietet seit dem Lockdown Atemkurse über Zoom als Webinar auf Spendenbasis an.Uns hat seine Technik sofort überzeugt, es ist richtig toll, wie er mit Musik und Stimme, das Atmen anleitet. Er bietet seine Kurse auf Deutsch und Englisch an.

Ihr könnt ihn auch gerne kontaktieren, wenn ihr noch Fragen habt.

Hier findet ihr ihn bei Instagram.

Und hier findet ihr ihn bei Facebook.

Spannend! Und entspannend!

Hört euch die Folge mal an! 🙂

Pauline und Ingvar

Wie vertreibt man sich eigentlich die Zeit zwischen den Aufgüssen? Wie läuft so ein Saunabesuch ab? Darüber erzählen wir euch heute in unserem Q&A. Die einen lesen, die anderen dösen, wieder andere plaudern. Und wir erzählen euch in dieser Podcast-Folge wie ihr in der Sauna immer schön entspannt bleiben könnt!

Pauline und Ingvar

Warum hängen in der Sauna Schilder auf denen “Kein Schweiß aufs Holz!” steht? Das erklären wir euch in dieser Folge. Außerdem verraten wir euch, aus welchem Holt eine Sauna so geschnitzt ist, warum man immer viel Schorlen oder Wasser trinken sollte und was passieren kann, wenn man sich nicht richtig aufs Handtuch setzt.

So könnt ihr auf jeden Fall immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Natur und Sauna, was gibt es Schöneres? Beides gibt es viel am wunderschönen Venagt-Stausee im Hotel Edelweiß in Südtirol. Von dort hat man einen zauberhaften Blick auf den Stausee und erreicht tolle Hütten wie die Similaun-Hütte.

Wunderschöne Landschaft, toller Stausee, super Saunabereich. Super zum Wandern und Spazieren. Von dort ist man auch schnell in der Schutzhütte Schöne Aussicht, von der wir euch in Folge 51 in unserem Podcast berichtet haben.

In diesem Sinne: Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Ruhe es wichtig. Besonders in Krisenzeiten. Wie du dir kleine Ruhemomente gönnst, erzählen wir dir hier.

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Im Sommer saunieren? Macht das Sinn? Ja! Macht es! Warum, verraten wir dir in dieser Folge.

Top 3:

1. Es stärkt dein Immun- und Herzkreislaufsystem

2. Saunagärten sind die besseren Parks

3. Du verträgst die Hitze besser

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Urlaub in Deutschland ist optimal. Man fährt nicht weit und hat schönste Landschaft um sich herum. Dieses Mal waren wir im Harz. Im wunderschönen Ferienhaus Fingerhut. Mit Sauna im Garten. Das Ferienhaus gehört Freund:innen von uns und wir durften hier schöne Tage umgeben von wunderschöner Landschaft verbringen.

Das Ferienhaus liegt im idyllisdchen Bergdorf Hohegeiß, einem Stadtteil von Braunlage, inmitten des Naturparks Harz. Es ist über die B4, die den Harz durchquert, erreichbar und hat etwa 950 Einwohner. Bis zu 12 Personen haben im Ferienhaus Platz.

Ein Teil der früheren innerdeutschen Grenze verläuft am nordöstlichen Ortsrand. An ihr befindet sich unweit des Dorfes der Drei- Länder- Stein, der die Grenze zwischen Niedersachsen, Thüringen und Sachsen- Anhalt markiert.

Zu jeder Jahreszeit ist es hier traumhaft. Im Winter kann man Ski fahren, zu den anderen Jahreszeiten schöne Wanderwege gehen.

Das Ferienhaus liegt direkt am Kurpark, der zum Flanieren einlädt. Wer mindestens 6 Nächte bleiben und den Harz erkunden will, für den ist es hier ideal. Auch für Familien mit Kinder ist das Ferienhaus bestens geeignet, der große Garten bietet viel Platz zum Spielen und auch die Innenausstattung ist mit Treppenschutzgitter etc. für Kleinkinder bestens ausgestattet. Nicht nur Familien werden sich hier pudelwohl fühlen. Wir haben uns auf alle Fälle vorgenommen, wieder hierher zu kommen, vielleicht mal an Silvester.

Der Harz ist wirklich wunderschön, wir sind begeistert!

Schaut ruhig mal auf der Homepage vom Ferienhaus Fingerhut vorbei, dort findet ihr alle weiteren Informationen! 

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar 

Nico Geier von WELLOW entwickelt neue und ungewöhnliche Saunadüfte, die wir testen durften. Im Interview erzählt er uns, wie er auf die Idee kam, Produkte für die Sauna zu entwickeln und was seine Vision ist. 

Nicos Ziel ist es, hochwertige Saunaprodukte zu entwickeln. Er selber sauniert, seit er ein Kind war, und möchte anderen Menschen – und besonders auch dem jüngeren Publikum – zeigen, wie entspannend und heilsam so ein Gang in die Therme sein kann.

In seinem Online-Shop bietet er ungewöhnliche Duftsorten wie Litschi oder Eismaracuja sowie Nordic Tree an. Wir können nur sagen: wir sind begeistert! Tolle Düfte, tolle Aufmachung der Flaschen hochwertige Produkte! Probiert bei der Dosierung der Aufgussmittel ruhig aus, wie intensiv ihr den Duft haben wollt. Nico ist es wichtig, dass die Düfte nicht nur mit Alkohol als Trägerstoff gestreckt sind, sondern über die natürlichen, ätherischen Öle den Duft entfalten.

Wir können Nicos Düfte nur empfehlen! Außerdem gibt es im Online-Shop noch tolle Pflegeprodukte und Handtücher.

Hört mal ins Interview rein, es ist echt spannend, was Nico alles so berichtet!

Immer schön entspannt bleiben,

Pauline und Ingvar