Ein Aufguss mit ätherischen Ölen ist ein ganz Besonderes Erlebnis. Aber was ist denn der Unterschied zwischen Aufgusskonzentrat und natürlichen Ölen? Und wie gießt man diese auf? Darüber erzählen Ingvar und Pauline in dieser Folge.

Grundsätzlich kann man mit ätherischen Ölen oder Aufgusskonzentrat aufgießen. Wer es komplett natürlich möchte, wählt die ätherischen Öle. Denn diesen ist nichts Künstliches und auch kein Alkohol zugesetzt. Der Vorteil ist, dass der Körper sie besser verarbeiten kann. Wichtig ist, dass man wertschätzt, wie das Öl gewonnen ist. Aus 1 kg Pflanze wird teilweise nur 10-20 Tropfen Öl gewonnen. Nachteil ist, dass natürliche Öle eher Allergien auslösen als synthetische Konzentrate.

Wir sind  große Fans von ätherischen Ölen von BergilaPure NatureSonnentor, Sunday und Primavera.

Diese Öle gibt man für den Aufguss am besten auf einen Eisball. Dann kühlt man die Saunasteine mit Wasser ab, gib den Eisball auf den Ofen und gießt drum herum Wasser auf, sodass das Öl mit dem Wasserdampf zusammen verdunstet.

Wer sich in die Aromtherapie einlesen will, kann das mit diesem Buch.

Probiert es mal aus, es riecht wirklich gut!

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Über das Saunieren zu berichten, ist herausfordernd, denn Sauna hat auch immer etwas mit Nacktsein zu tun. Deswegen wollen wir diskret darüber berichten und uns ist wichtig, dass Körper nicht sexualisiert werden. Mehr dazu haben wir schon mit Jutta und Lea vom Splitterfasernackt-Podcast in Folge 63 besprochen.

Wer sich nackt nicht wohl in der Sauna fühlt, kann zum Beispiel die Hamam-Tücher von Ecobain nutzen, um sich zu bedecken. Dort bekommt ihr übrigens 20% Rabatt auf eure Bestellung ab einem Bestellwert von 30 Euro.

Ingvars Saunameister Kollege Daniel Sun hat seit neuestem einen Youtube-Kanal namens Sauna TV, wo er diskret und angemessen über das Thema berichtet.

Wir haben uns entschieden, über das Saunieren zu sprechen und auf Instagram immer wieder ein paar visuelle Eindrücke unserer Reisen zu den Thermen und von Ingvars Handtuch-Wedeltechniken zu geben. Wer Thermen von innen sehen will, tut das ohne Handy und ohne Fotos.

So können alle immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Ein guter Aufguss ist eines der wichtigsten Dinge in der Sauna. Deswegen hat Ingvar sich weiter gebildet und den Fortgeschrittenen Wedel-Kurs von Aufguss Roots besucht. Aufguss Roots sind um das Team von Robert Heinevetter die Aufgussexperten schlechthin. In Folge 74 und 71 berichten wir euch genaueres davon, hört also da schon mal rein, damit ihr im Bilde seit.

Das Team von Aufguss Roots könnt ihr übrigens auch für Inhouse-Schulungen in eure Therme buchen oder als Privatperson bei deren Schulungen anmelden.

Robert Heinevetter ist Duft-DJ. Denn Robert Heinevetter ist einer DER Aufgussexperten weltweit und er berichtet uns im Interview, wie der perfekte Aufguss ablaufen soll und dass Aufguss eben nicht gleich Aufguss ist. Mit seinem Unternehmen Aufguss Roots bietet er Fortbildungen für Thermen und Aufgussmeister:innen und gibt sein Wissen über Düfte, Öfen, Wedeltechniken und Wedelhandtücher weiter. Mit dem Magic Tower hat er das perfekte Verwedeltuch für Aufgussmeister:innen entwickelt. Er leitet die Therme “Mineralheilbad St. Margrethen” und hat das Handwerk von der Pieke auf gelernt. Folgt ihm gerne auf Instagram und hört auch gerne in den Wellness Marketing Podcast unseres Kollegen rein, in dem Robert das Aufgießen von der Marketing-Seite betrachtet.

Wer Robert für eine Fortbildung buchen möchte, kontaktiert ihn am besten bei Instagram oder Facebook.

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Wie viele Handtücher braucht man eigentlich in der Sauna? Und welche Unterschiede gibt es? Wann macht es Sinn Hamamtücher zu nutzen und wann Frotteetücher? Das erklären wir euch heute.

Ingvar hat immer noch sein Lieblingshandtuch aus der Kindheit. 😉

Wir empfehlen Minimum 2 Handtücher in der Sauna. Eines zum Draufsetzen und eines zum Abtrocknen. 

Richtig tolle und nachhaltige Hamamtücher gibt es bei Ecobain zu kaufen. Mit Anna Bauer, die das Label gegründet hat, haben wir in Folge 67 ein Interview geführt. Hört gerne mal rein! Außerdem gibt es aktuell 20% Rabatt mit dem Code “Abenteuer” (ab einem Mindestbestellwert von 30 Euro).

Außerdem legen wir euch das Swellfeel ans Herz. Es ist ein superhygienisches Handtuch für die Liege, das nicht verrutscht und die Füße warmhält. Mit dem Erfinder Simon Treutlein haben wir in Folge 38 gesprochen.

Wie viele Handtücher habt ihr am liebsten in der Sauna dabei?

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar 

Welche Saunadufthersteller nutzen wir? Welche finden wir am besten? Darüber sprechen wir in dieser Folge.

Wir sind große Fans von PrimaveraWellow und Spitzner.

Gut für ungewöhnliche Düfte ist außerdem Achammer.

Probiert einfach selber mal aus, was euch gut riecht.

Viel Spaß beim Saunieren und immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Warum verwedelt man eigentlich in der Sauna? Und warum findet Ingvar das so toll? Warum verwedelt man vor und nach dem Aufguss? Was hat das mit Frischluft zu tun? Und warum kann Ingvar dabei immer schön entspannt bleiben? Und was ist eigentlich ein Faulenzer-Aufguss? Davon berichten wir euch heute. 

In diesem Sinne: Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Heute beantworten wir euch mal wieder eine Frage rund ums Thema “Wellness & Sauna”. Warum heißt es eigentlich SPA? Und wo hat das Wort seinen Ursprung? Und heißt es eigentlich wirklich irgendwas Lateinisches? In der Folge bekommt ihr alle eure Antworten.

So könnt ihr immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar 

Wie vertreibt man sich eigentlich die Zeit zwischen den Aufgüssen? Wie läuft so ein Saunabesuch ab? Darüber erzählen wir euch heute in unserem Q&A. Die einen lesen, die anderen dösen, wieder andere plaudern. Und wir erzählen euch in dieser Podcast-Folge wie ihr in der Sauna immer schön entspannt bleiben könnt!

Pauline und Ingvar

Heute berichten wir euch, auf welche Arten man in der Sauna entspannen kann.

Das machen wir natürlich mit einem Augenzwinkern und wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar