Wie muss man zum eigenen Körper stehen, um in die private oder öffentliche Sauna zu gehen? Welche Sorgen vor der Wahrnehmung anderer hat man? Und wie bewertet man eigentlich die Körper anderer? Was haben nackte Körper mit Sexualisierung zu tun?

In dieser Folge, diskutieren wir darüber, dass Sauna ein neutraler Ort sein sollte, wie man selbst zu seinem Körper steht und wir sprechen sprechen sprechen über Body Positivity und Body Neutrality.

Hört unbedingt in die Folge rein, denn sie könnte die Welt ein bisschen besser machen!

An diesem Sinne: immer schön, entspannt bleiben!

Eure Pauline und Ingvar

Ingvar zusammen mit unserem Trauzeugen Seppo in der Wellnesstadt Karlsbad. In der Villa Smetana haben sie Wellnessanwendungen, Sauna und Halbpension genossen.

In dieser Folge erzählt Ingvar vom Wellness-Flair in den Kurstädten Tschechiens, wie er geschimpft wurde, weil er einen Aufguss gemacht hat und wir diskutieren, ob Paraffin gut oder ungesund ist. Ingvar hat nämlich ein Paraffinbehandlung mitgemacht und noch nie waren seine Hände so zart..l

Ein Wellnesserlebnis der abenteuerlichen Art!

In diesem Sinne: Immer schön entspannt bleiben!

Pauline uns Ingvar

Wir haben bei Instagram ein Reel gepostet, in dem wir die These aufstellen, dass in 5-10 Jahren sehr viel mehr Thermen textilpflichtig sind, weil immer mehr Menschen ihr Handy mit in die Therme nehmen.

Dies könnte die traditionelle Sauna-Kultur erheblich verändern. Ein wesentliches Problem dabei ist die Sorge um die Privatsphäre. Viele Saunagänger möchten unbekleidet entspannen, ohne Angst haben zu müssen, ungewollt auf Fotos oder Videos zu landen. Das könnte dazu führen, dass weniger Menschen bereit sind, nackt zu saunieren.

In Reaktion darauf könnten Thermen gezwungen sein, neue Konzepte zu entwickeln. Eine mögliche Lösung wäre, spezielle Zeiten oder Bereiche für textilfreies Saunieren anzubieten, um die traditionelle Erfahrung zu bewahren. Parallel dazu könnten vermehrt Textilsaunen eingeführt werden, in denen das Tragen von Badebekleidung erlaubt ist. 

Bereits jetzt gibt es Thermen, die textilfreie und textilpflichtige Bereiche getrennt anbieten. Dieser Trend könnte sich verstärken, um den Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden. Es ist auch denkbar, dass neue Einrichtungen entstehen, die sich ausschließlich auf eine der beiden Optionen spezialisieren.

Diese Entwicklung könnte die Sauna-Kultur diversifizieren und mehr Menschen anziehen, die sich bisher wegen der Nacktheit zurückgehalten haben. Allerdings stellt dies auch eine Herausforderung für diejenigen dar, die die ursprüngliche Sauna-Tradition schätzen und bewahren möchten. 

Die Einführung von Handys in die Thermen verändert also nicht nur das Erlebnis, sondern auch die Dynamik der Besucher und die Angebote der Einrichtungen.

In dieser Folge diskutieren wir, welche Optionen Thermen haben, damit umzugehen und erzählen von unseren Erfahrung damit und wie Ingvar das als Saunameister wahrnimmt.

Denkt aber immer daran: Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar 

Ingvar war in seiner alten Heimat Oberfranken. Und natürlich hat er es sich nicht nehmen lassen, dort in die Sauna zu gehen. Er war in der HofSauna (Sauna der Hofer Bäder) und war hellauf begeistert, weil sie vom Bahnhof Hof super zu erreichen ist und außerdem eine tolle Saunalandschaft zu fairen Preisen bietet.

Aber hört selber mal rein und sauniert dort mal!

Dann könnt ihr immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

In Mitteleuropa gibt es einen Minimalkonsens, wie sauniert wird. Wie das genau geht, erzählen wir euch in dieser Folge.

So könnt ihr immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar 

Heute geht es um das wunderschöne Hotel Apeldoorn de Cantharel in den Niederlanden.

Wunderschön in der Natur gelegen, kann man dort wandern, reiten, saunieren und alle Viere gerade sein lassen.

Das Ambiente ist traumhaft, alles ist im modern-gemütlichen Style eingerichtet.

So könnt ihr immer schön entspannt bleinen!

Eure 

Pauline und Ingvar 

Heute beantworten wir eine Community Frage, die uns bei Instagram erreichte:

In welcher Reihenfolge sollte man eigentlich die Saunen, die alle unterschiedliche Temperatur haben, nutzen?

Von Biosauna mit 50 Grad bis hin zur extrem heißen Erdsauna mit 130 Grad ist ja alles dabei.

In dieser Folge erklären wir, was die unterschiedlichen Temperaturen der Saunen im Körper bewirken und in welchen Reihenfolge man sie nutzen kann. 

Also, rein!

Und denkt dran! Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Dieses Mal haben wir wieder eine ganz besondere Folge für euch:

Ingvar war zu Gast in Nürnberg bei der Podcast Brause. Das ist ein Afterwork-Event in Nürnberg, bei dem Podcasts vor Publikum live aufgezeichnet werden. Ingvar berichtet in dieser Folge wie er seinen Weg zum Glücklichsein durch das Saunieren gefunden hat. Und er plaudert aus dem Nähkästchen wie er überhaupt zum Saunieren kam (Teaser: Pauline hat ihn dazu überredet). 

Er berichtet darüber wie etwas vermeintlich ungünstiges für einen Sauna-Podcast –  nämlich eine Pandemie, in der alle Thermen geschlossen haben – eigentlich unseremPodcast erst den richtigen Boost gegeben hat: durch die Pandemie kamen wir  nämlich online in Kontakt mit tollen Sauna-Enthusiast:innen und dem Team rund um Robert Heinevetter von Aufguss Roots.

Außerdem beantwortet Ingvar Fragen aus dem Publikum, wie zum Beispiel ob in Thermen Düfte eigentlich zufällig aufgegossen werden oder ob es ein Philosophie dahinter gibt.

Es ist sicherlich eine unserer lustigsten Folgen also hört mal rein! Und außerdem eine Folge, die wir erst ab 18 Jahren freigeben können… Warum?! Das erfahrt ihr in der Folge!

In diesem Sinne: immer schön, entspannt bleiben!

Eure Pauline und Ingvar 

Das Grand Aufguss Masters-Festival ist das Sauna-Highlight der Saison. Robert Heinevetter von Aufguss Roots lädt dazu die besten Aufguss Meister und Aufguss Meister innen der ganzen Welt ein.

Ohne Wettkampfdruck können sie ihre besten Aufgüsse zelebrieren und performen. 2022 fand das Ganze in der Satama Therme statt, 2023 in den Badegärten Eibenstock und dieses Jahr 2024 hat Robert wieder die besten der besten Aufguss Masters in die Satama Therme am Scharmützelsee bei Berlin eingeladen. 

Dieses Jahr findet das ganze sogar drei Tage statt und zwar vom 25. bis 27. Juli 2024.

Tickets könnt ihr über die Satama Therme oder über die Homepage vom Grand Aufguss Meister Festival direkt erwerben. Aber Obacht aus den letzten Jahren wissen wir: die Tickets sind heiß, begehrt und man sollte nicht lange fackeln, bevor alles ausverkauft ist. 

Der idyllische Scharmützelsee lädt zum entspannen und verweilen ein. Außerdem bietet dieser Der idyllische Scharmützelsee lädt zum entspannen und verweilen ein. Außerdem bietet dieser Timer Therme mit ihrer Theater Sauna eine tolle Kulisse für sagenhafte Aufgüsse Satama-Therme mit ihrer Theater-Sauna eine tolle Kulisse für sagenhafte Aufgüsse.

In dieser Phase erzählt Rene Wisgickl, wie er das Sauna Festival letztes Jahr in den Badegärten Eibenstock ausgerichtet hat und Robert Heinevetter gibt ein Ausblick darauf, was uns dieses Jahr in der Satama Therme  beim Grand Aufguss Masters Festival erwarten wird.

Wir werden auf jeden Fall am Start sein und freuen uns schon sehr drauf! Vielleicht sehen wir ja den einen oder die andere von euch?!

In diesem Sinne: immer schön entspannt bleiben.

Pauline und Ingvar

In dieser Spezialfolge interviewt Ingvar von Abenteuer Wellness zusammen mit Robert Heinevetter von AufgussRootseine Person, die aus der Sauna-Szene nicht mehr wegzudenken ist: Rene Wisgickl, Marketing Manager von den Badegärten Eibenstock. Seit mehreren Jahrzehnten hat er die Badegärten Begleitet, wie sie von einer kleinen Badelandschaft mit Sauna zu einer der spannendsten und ungewöhnlichsten Thermen Deutschlands wurde. 

Und wir können dem nur zustimmen: In den Badegärten entdeckt man dauern neue Orte udn die Bojaren-Sauna, die extra in Russland gefertigt und in Deutschland wie aufgebaut wurde, ist natürlich ein absolutes Hightlight.

Die Badegärten Eibenstock sind wunderschön im idyllichen Erzgebirge gelegen, bieten sogar Übernachtungsgelegenheiten in schicken Blockhütten oder im gemütlichen Schäferwagen. Und auch Wohnmobilfreunde kommen hier nicht zu kurz: es gibt 70 Stellplätze vor Ort. 

Außerdem gibt es hier einen Aufguss Roots Store und es finden regelmäßig Aufguss-Schulungen statt. Mehr Infos findet ihr auf der Homepage.

Mehr erfahrt ihr in dieser Folge.

Viel Spaß beim Anhören und immer schön entspannt bleiben!

Pauline & Ingvar