Wegen Corona waren die Thermen die letzten 4 Monate geschlossen. Jetzt eröffnen die ersten Saunen wieder. Wir berichten euch, wie das im Fürthermare abläuft. Weitere Infos zur Wiedereröffnung könnt ihr auf der Homepage des Fürthermare nochmal nachlesen.

Am 25. Juli geht es wieder los und ihr könnt entspannt in Fürth Saunieren gehen! Ein paar Dinge sind anders, aber hey, daran sind wir ja eh schon seit dem Lockdown gewöhnt. Hauptsache Sauna. :-)Denkt dran: Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Urlaub in Deutschland ist optimal. Man fährt nicht weit und hat schönste Landschaft um sich herum. Dieses Mal waren wir im Harz. Im wunderschönen Ferienhaus Fingerhut. Mit Sauna im Garten. Das Ferienhaus gehört Freund:innen von uns und wir durften hier schöne Tage umgeben von wunderschöner Landschaft verbringen.

Das Ferienhaus liegt im idyllisdchen Bergdorf Hohegeiß, einem Stadtteil von Braunlage, inmitten des Naturparks Harz. Es ist über die B4, die den Harz durchquert, erreichbar und hat etwa 950 Einwohner. Bis zu 12 Personen haben im Ferienhaus Platz.

Ein Teil der früheren innerdeutschen Grenze verläuft am nordöstlichen Ortsrand. An ihr befindet sich unweit des Dorfes der Drei- Länder- Stein, der die Grenze zwischen Niedersachsen, Thüringen und Sachsen- Anhalt markiert.

Zu jeder Jahreszeit ist es hier traumhaft. Im Winter kann man Ski fahren, zu den anderen Jahreszeiten schöne Wanderwege gehen.

Das Ferienhaus liegt direkt am Kurpark, der zum Flanieren einlädt. Wer mindestens 6 Nächte bleiben und den Harz erkunden will, für den ist es hier ideal. Auch für Familien mit Kinder ist das Ferienhaus bestens geeignet, der große Garten bietet viel Platz zum Spielen und auch die Innenausstattung ist mit Treppenschutzgitter etc. für Kleinkinder bestens ausgestattet. Nicht nur Familien werden sich hier pudelwohl fühlen. Wir haben uns auf alle Fälle vorgenommen, wieder hierher zu kommen, vielleicht mal an Silvester.

Der Harz ist wirklich wunderschön, wir sind begeistert!

Schaut ruhig mal auf der Homepage vom Ferienhaus Fingerhut vorbei, dort findet ihr alle weiteren Informationen! 

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar 

Nico Geier von WELLOW entwickelt neue und ungewöhnliche Saunadüfte, die wir testen durften. Im Interview erzählt er uns, wie er auf die Idee kam, Produkte für die Sauna zu entwickeln und was seine Vision ist. 

Nicos Ziel ist es, hochwertige Saunaprodukte zu entwickeln. Er selber sauniert, seit er ein Kind war, und möchte anderen Menschen – und besonders auch dem jüngeren Publikum – zeigen, wie entspannend und heilsam so ein Gang in die Therme sein kann.

In seinem Online-Shop bietet er ungewöhnliche Duftsorten wie Litschi oder Eismaracuja sowie Nordic Tree an. Wir können nur sagen: wir sind begeistert! Tolle Düfte, tolle Aufmachung der Flaschen hochwertige Produkte! Probiert bei der Dosierung der Aufgussmittel ruhig aus, wie intensiv ihr den Duft haben wollt. Nico ist es wichtig, dass die Düfte nicht nur mit Alkohol als Trägerstoff gestreckt sind, sondern über die natürlichen, ätherischen Öle den Duft entfalten.

Wir können Nicos Düfte nur empfehlen! Außerdem gibt es im Online-Shop noch tolle Pflegeprodukte und Handtücher.

Hört mal ins Interview rein, es ist echt spannend, was Nico alles so berichtet!

Immer schön entspannt bleiben,

Pauline und Ingvar 

Es gibt ein paar Tricks, die man im Alltag ganz nebenbei tun kann, um mehr Wohlbefinden zu erlangen. Dankbarkeit gehört dazu. Unser Gehirn gewichtet Dinge, die nicht so gut laufen stärker als Dinge, die gut laufen. Deswegen ist es wichtig, den Fokus auf die guten Dinge, für die man dankbar ist, zu lenken. In dieser Folge berichten wir, wie du Dankbarkeit in deinen Alltag integrieren kannst. Ein Tipp ist zum Beispiel ein sogenanntes Dankbartkeitstagebuch  zu führen. Außerdem kann man beim Zähneputzen für sich Dinge aufzählen, die gut gelaufen sind.

So kann man immer gut entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar

Wir lieben Düfte und nutzen sie ganz viel im Alltag. Darüber berichten wir in dieser Folge. Außerdem erzählt Ingvar Pauline heute von seinem Lieblingsduft “Tutto Bene” und warum der Duft so toll istWir lieben Düfte. Ingvar erzählt Pauline heute von seinem Lieblingsduft “Tutto Bene” und warum der Duft so toll ist (der übrigens just aus dem Sortiment von Primavera genommen wurde, was uns sehr betrübt; der Nachfolgeduft – ebenfalls sehr gut heißt “Glücksgefühle“). Wer mehr über Düfte hören will, erfährt alles über Aromatherapie in Folge 32. In Folge 34 gibt es alle Infos über das Räuchern von Düften.

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar